Seite auswählen

Fluss Quijos

Weißwasser-Fluss Quijos

Diese actionreiche Tagestour ist voll mit spannendem Weißwasser-Rafting und schönem Sightseeing. Der Fluss Quijos befindet sich mitten im “Reserva Ecolólogica Antisana” und entsteht aus den Flüssen Papallacta und Cosanga, welche ihren Ursprung beim Vulkan Antizana und seinen Páramos haben. Der Quijos ist einer der beliebtesten Flüsse Ecuadors für Wildwasser-Rafting und wird mit den Klassen IV – IV+ bewertet. Dabei werden fast 21km purer Spaß angeboten. Angeführt von etwa 1800m Navigation folgen etwa 3h aktiver Abstieg. Mit dem Flusslauf gelangen Sie in den atemberaubenden Ecuadorianischen Regenwald, der mit einem tropischen Klima und vielen Vogelarten begleitet wird. All unsere Flusstouren werden mit einem Sicherheitskayak begleitet.

Quijos Wildwasser-Rafting – Zusammenfassung

Von Quito fahren wir frühmorgens über Papallacta Richtung Amazonas, überqueren den Pass “La Virgen” (4000 m) in den Anden und gelangen so zum Dorf Baeza. Auf rund 2100 m über Meer, mitten in den Anden, beginnt Ihr Abenteuer nach einer Sicherheitsunterweisung. Sie müssen sich durch Strömungen der Klassen IV-IV+ kämpfen, werden jedoch konstant von einem Sicherheitskayak begleitet. Der Quijos bringt uns eine exzellente und adrenalinreiche Weißwasser-Rafting Erfahrung und wird erfahrenen Raftern und Kayakern empfohlen. Nach einem Mittagessen fahren wir über Baeza wieder zurück nach Quito. Falls es noch zeitlich möglich ist, legen wir einen Stopp bei den Thermalquellen in Papallacta ein.

Ähnliche Touren