Seite auswählen

SÜDLICHE KULTUREN UND NATUR

In diesem Tour-Paket möchten wir Ihnen die Vielfalt der südlichen ecuadorianischen Landschaften und Menschen zeigen, die in vielerlei Hinsicht vielfältiger ist als die des Nordens. Beginnend mit einem Besuch in der Altstadt und dem Äquator, werden Sie Zeugen der Geschichte und Vergangenheit einer Kolonialstadt und der Gegenwart einer modernen Metropole. Danach gehts in den Cotopaxi Nationalpark, wo Sie sanfte Wanderungen machen können, während Sie den Vulkan Cotopaxi und sein Tal Limpiopungo im Blickfeld haben. Wir fahren ins Hochland Quilotoa,  wo wir die bunten natürlichen PARAMOS und die kleinen indischen Siedlungen beobachten und zu Fuß in den Kratersee marschieren werden.  Es folgt die Fahrt in die Stadt Banios, ein perfekter Ort zum entspannen und den Regenwald und die vielen Wasserfälle zu erleben. Danach gehts ins Dorf Alausi, wo wir eine Zugfahrt entlang der historischen und berühmten “Teufelsnase” starten. Wir machen einem Besuch inIngapirca, den alten und gut erhaltenen Inkaruinen und schließlich noch einen Besuch in der Kulturstadt Cuenca. Ohne Zweifel, diese Route wird Ihre Erwartung übertreffen…… fragen Sie danach !!

Tag 1.

Ankunft am Flughafen in Quito und Transfer zum Hotel (Touristenklasse).

Tag 2.

Am Vormittag Stadtbesichtigung, Besuch der wichtigsten Kirchen und Plätzen in der Altstadt, sowie dem Hügel Panecillo. Am Nachmittag fahren wir zur Äquator-Linie mit seinem Monument und den Museen. Rückfahrt nach Quito am späten Nachmittag. Hotel.

Tag 3.

Abfahrt zum Nationalpark Cotopaxi, kurze Wanderung um den See und durch Grasland. Am Nachmittag Fahrt nach Quilotoa. Übernachtung in einer Indio-Lodge.

Tag 4.

Heute werden wir zum Kratersee hinunter oder um den Kratersee marschieren (optional). Am Nachmittag Fahrt nach Banios. Auf dem Weg besuchen wir vielleicht einen Indio-Markt. Hotel.

Tag 5.

Optional Fahrrad-Ausflug oder mit dem Fahrzeug, werden wir in den Regenwald zum Wasserfall Pailon del Diablo abfahren. Rückfahrt nach Banios. Hotel.

Tag 6.

Vulkanbeobachtung und Fahrt nach Riobamba und zum Dorf Alausi, wo sich der Zugbahnhof befindet.

Tag 7.

Zugfahrt bis zur “Teufelsnase”, kulturelle Vorführung und Museumsbesuch. Am Nachmittag zuück nach Alausi. Fahrt zu den Ruinen von Ingapirca. Hotel.

Tag 8.

Fahrt nach Cuenca, Besuch der alten Kathedrale und freier Nachmittag. Hotel.

Tag 9.

Stadtbesichtigung in Cuenca. Freier Nachmittag. Hotel.

Tag 10.

Rückfahrt nach Quito.