Seite auswählen

NÖRDLICHE KULTUREN UND NATUR

In diesem Tourpaket möchten wir Ihnen gerne die Vielfalt der nördlichen ecuadorianischen Landschaften und Menschen zeigen. Beginnend mit einem Besuch in der Altstadt und dem Äquator, erleben Sie das Erbe und die Vergangenheit einer Kolonialstadt und die Gegenwart einer modernen Metropole.

Wir besuchen den Indio-Markt in Otavalo, einer der Vertreter der kulturellen Ausdrucksformen nicht nur in unserem Land, sondern in ganz Südamerika. Wir umrunden zu Fuß den Cuicocha See(Meerschweinchensee), einen heiligen alten Kratersee, danach fahren wir mit der restaurierten Eisenbahn zu der afro-lokalen Gemeinde und schließlich entspannen wir in den medizinischen Heißen Quellen von “Chachimbiro”.

Auf dieser Reise werden Sie die beste  Erfahrung im nördlichen Gebiet von Ecuador machen. Alles in allem, die unvergessliche Reise ist all denjenigen zu empfehlen, die die Wurzeln und die Begegnung der nördlichen Kultur erleben wollen.

Tag 1.

Ankunft am Flughafen in Quito und Transfer zum Hotel (Touristenklasse).

Tag 2.

Am Vormittag Stadtbesichtigung, Besuch der wichtigsten Kirchen und Plätzen in der Altstadt, sowie dem Hügel Panecillo. Am Nachmittag fahren wir zur Äquator-Linie mit seinem Monument und den Museen. Rückfahrt nach Quito am späten Nachmittag. Hotel.

Tag 3.

Fahrt nach Otavalo, Besuch des Indio-Marktes (Samstag ist der beste Tag!), kurze Wanderung beim See Mojanda. Fahrt nach Ibarra, wo wir übernachten. Hotel.

Tag 4.

Zugfahrt zum Afro-Dorf Salinas, kulturelle und gastronomische Vorführung. Zurück nach Ibarra und Fahrt zu den Thermalquellen von Chachimbiro. Übernachtung.

Tag 5.

Am Vormittag relaxen in den Heißen Quellen und Rückfahrt nach Quito.